Quo vaditis, discipulae et discipuli?

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

Im Januar 2019 führte der Münchner Farbkreis in Zusammenarbeit mit den Schüler_innen der Meisterschule für das Vergolderhandwerk wie jedes Jahr eine Studienreise nach Italien durch. Die „Italiensehnsucht“ der Deutschen ist spätestens seit GoethesItalienische Reise“ zum Inbegriff für Bildung geworden.

So reiht sich auch unsere „Italienische Studienreise“ nach Rom und Tivoli nahtlos in diese Tradition ein. Neben der kunstgeschichtlichen Bildung haben wir vor allem die Freskomalereien bewundert und fotografiert. Die Fresken aus Rom dienen im Praxisunterricht als optimale Vorlagen, um zurück in München Rekonstruktionen in Kalkmalerei auszuführen.

Wohin soll das führen, Schüler?

Die Rekonstruktion einer Malerei ist ein Teilbereich bei der praktischen Meisterprüfung für das Vergolder- und Kirchenmalerhandwerk. Eine sehr gute Möglichkeit sich auf die Prüfung vorzubereiten!

Exercetis, discipulae et discipuli!