Perspektive Zukunft: Ausbildung im Handwerk mitgestalten - Fachschulkongress 2016

Die Münchner Fachschule für Farb- und Lacktechnik  nimmt am ersten Fachschulbildungskongress zur Zukunft der Maler- und Lackiererbranche in Fulda teil.

Wie könnte die Zukunft des deutschen Maler- und Lackierergewerbes aussehen, wenn der Berufsnachwuchs Verantwortung übernimmt? Dieser Frage stellen sich Studierende der Fachschulen im Bildungsgang „Staatlich geprüfter Lacktechniker“ bei den Fachschultagen in Fulda vom 28. September bis 1. Oktober. Die Sto-Stiftung fördert die dreitägige Veranstaltung.

Wie attraktiv erscheint jungen Menschen heute eine Ausbildung im Handwerk? Was wissen Schüler und künftige Azubis über Karri­erechancen und Berufswege? Mit diesen Fragen gehen Studierende und Lehrer in einen intensiven Austausch. Impulse liefern Prof. Dr. Jutta Rump, führende Expertin für Beschäftigung und Employability, Jugendforscher Prof. Dr. Klaus Hurrelmann und Prof. Holger Jahn, Fachmann für digitale Transformation.

>>weiterlesen