Ausbildung zum Fahrzeuglackierer bzw. Fahrzeuglackiererin

 

 

Der Unterricht
Die Ausbildung zum Fahrzeuglackierer umfasst in der Regel drei Lehrjahre. In den 12 Lernfeldern werden die Schüler in den drei Ausbildungsjahren nicht nur auf die Gesellenprüfung vorbereitet. Neben den prüfungsrelevanten Themen wird auch auf Nischen und Randbereiche im Umgang mit Oberflächen und Fahrzeugen eingegangen. So bietet auch die Berufsschule in der Ausbildung zum Fahrzeuglackierer bzw. zur Fahrzeuglackiererin eine gute Basisausbildung in einem Handwerksberuf, dessen starke Wandlung noch nicht abgeschlossen ist.

 

Die Projekte
Im Laufe eines Schuljahres werden unterschiedlichste Projekte ausgeführt. So entstanden beispielsweise die Restaurierung und farbige Gestaltung eines Mercedes-Fenster-Buses oder die Projektwoche „Fahrzeugspengler“ an der Berufsschule für Karosseriebau auf dem Plan. Das letzte Projekt "ChromoMobil" ist hierbei von dem Lernfeldteam genauer dokumentiert.

 

Ansprechpartner
Hr. Hoven

Modul 1 (blau), 1.ter Stock, Zimmer : M1.01.128

Tel.:  089 / 233 34 920

Fax: 089 / 233 34 919

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!